Über IO Hawk

Ehrlich gesagt hätten wir es vorher niemals zu träumen gewagt, dass der Hype um die neue Art der Fortbewegung solch eine Dimension annimmt. Leider hat jeder Erfolg auch Schattenseiten und wir sind oftmals überaus bestürzt darüber, wenn wir Meldungen über billig verarbeitete und brennende Hoverboards erhalten, denn: Diese Art der Fortbewegung ist immer noch die Zukunft ! Der IO Hawk gehörte schon immer zu den teuersten Bords am Markt. Die Preise erzielten wir nicht aus Profitgier, sondern haben höchsten Wert auf die Qualität der Geräte gelegt. Aus diesem Grund gibt es bei mehr als 2.5 Millionen verkauften Bords beim IO Hawk auch keinerlei Schadensmeldungen.

Für unser Team waren es seit Januar 2015 immer wieder besondere Momente, wenn wir Menschen dabei zuschauen durften, die zum ersten mal auf einen IO Hawk stiegen. Die Begeisterung in den Augen zu sehen war das größte Geschenk für uns, größer als jede Profitgier anderer Unternehmen, welche bewusst Waren minderer Qualität verkaufen und damit die Sicherheit der Kunden gefährden.

Wir wollen etwas bewegen und wir lieben sämtliche alternativen Fortbewegungsmittel, die zudem noch die Umwelt schonen und vor allem sicher sind. Wir werden auch weiter an neuen Versionen arbeiten (hoffentlich bald Strassenzugelassen) und sind für jedes Feedback von Euch dankbar ! Oftmals werden wir gefragt, wie die Entwicklung vom IO Hawk war und wie alles begonnen hat. Aus diesem Grund hier für Euch zum nachlesen die Entwicklung…….

Dezember 2014 › DER ANFANG
Januar 2015

Erstvorstellung auf der CES in Las Vegas

IO HAWK wird erstmalig auf der welweit größten IT Messe CES Las Vegas vorgestellt und wird sofort Messehighlight. Der „Focus“ titelt: Das verrückteste Gadget des CES

http://www.focus.de/auto/elektroauto/ces-2015-segway-konkurrent-io-hawk-fahren-fast-mit-gedankenuebertragung-das-verrueckteste-gadget-der-ces-im-test_id_4384048.htmlw

Februar 2015

Start in Europa

Die Capteq GmbH sichert sich die Namens- und Design Patente in Europa und beginnt das Produkt in Europa zu vermarkten. Die Zielgruppe ist vornehmlich die Logistikbranche

März 2015

CEBIT Messe 2015

IO Hawk fährt zu einem Interviewtermin zur Cebit 2015 und ist auch ohne Messestand sofort Highlight der Messe http://www.computerbild.de/videos/cb-News-Internet-CeBIT-2015-IO-Hawk-Skateboard-mit-Akku-im-Check-11513777.html

April 2015

Hollywood Prominenz

IO Hawk stellt Justin Bieber eines seiner Geräte vor und dieser ist sofort begeistert. Zahlreiche Prominente aus Hollywood, darunter Kanye West, Mike Tyson und viele mehr reißen sich um die Geräte.  IO Hawk verkauft über Nacht mehr als 8000 Einheiten in den USA und der Hype beginnt.

miketyson1justinbieberskrillex

Mai 2015

Erste Nachahmungen

Erste Hoverboards anderer Hersteller, die das Design des IO HAWKs nachahmen erscheinen auf dem Markt. Im Laufe der nächsten Monate werden es in Asien mehr als 11.000 Fabriken sein welche Hoverboards produzieren.  Darunter viele Unternehmen welche nicht über das nötige technische Know How verfügen. IO Hawk wird Weltmarktführer bei Hoverboards. Die Art der Geräte werden überall als IO Hawk bezeichnet

Juni 2015

Warnung vor den Gefahren

IO HAWK warnt vor der Verwendung und dem Kauf unsicherer, billiger Hoverboards und warnt vor Explosionen, da sichere Qualität herzustellen zu Dumping von 700 USD überhaupt nicht möglich ist.

https://www.iohawk.de/offizielles-statement-iohawk-zu-plagiaten/

Oktober 2015

Erste Explosionen

Wie von IO HAWK gewarnt, treten erste Unfälle mit billigen Hoverboards auf. Brände und Explosionen richten massiven Sach- und Personenschaden  an. http://www.independent.co.uk/life-style/gadgets-and-tech/news/hoverboard-blows-up-like-a-bomb-and-burns-down-house-in-latest-accident-caused-by-exploding-self-a6719216.html

burn2 burn1

 

Dezember 2015

Amazon nimmt Hoverboards aus dem Programm / Großbritannien beschlagnahmt mehr als 15.000 Hoverboards

Amazon nimmt global alle Hoverboards aus dem Programm da die Brandgefahr zu hoch ist. Großbritannien beschlagnahmt 15.000 Hoverboards. IO HAWK ist davon nicht betroffen. Auch in den Folgemonaten wird es zu keinem Brand mit einem IO Hawk kommen ( zu Erkennen am IO auf den Rädern). Bedingt durch die Berichterstattung auch in deutschen Medien stornieren viele Eltern das Weihnachtsgeschenk für Ihre Kinder und wollen beim Originalhersteller kaufen.  IO Hawk Europe hat Anfragen von mehr als 15.000 zusätzliche Geräteeinheiten, kann diese aber nicht bedienen.
http://www.cnet.com/news/15000-faulty-hoverboards-halted-at-uk-ports-as-retailers-issue-recalls/
https://www.iohawk.de/sicherheit-hoverboards/

Februar 2016

Mehr als 52 Brände von billigen Hoverboards alleine in den USA - Auch in Deutschland häufen sich die Fälle -

Bedingt durch mehr als 52 Brände in den USA mit mehr als 2 Millionen USD Schaden beauftragt die US Consumer Product Safety Commission (CPSC) Underwriter Laboratories (UL), ein amerikanisches Prüfungslabor für technische Sicherheit,einen Sicherheitsstandard für Hoverboards zu entwickeln. Den Sicherheitsstandard UL2272 für Hoverboards
http://www.cnet.com/news/new-safety-standards-might-save-hoverboards-from-extinction/

https://www.cpsc.gov/Global/Business-and-Manufacturing/Business-Education/SelfbalancingScooterLetter.pdf?epslanguage=en

http://www.rbb-online.de/panorama/beitrag/2016/03/elektrisches-spielzeug-verursacht-wohnungsbrand.html

http://www.n-tv.de/technik/Hoverboards-koennen-Leben-gefaehrden-article16576671.html

März 2016

UL 2272 Sicherheitsstandard

Underwriter Laboratories (UL), ein amerikanisches Prüfungslabor für technische Sicherheit, veröffentlicht weltweit ersten Sicherheitsstandard UL2272 für Hoverboards. Bei den Prüfungen wird nicht nur auf die verwendeten Komponenten geachtet, sondern auch um das Zusammenspiel derer. IO Hawk begrüsst diesen Standart der endlich für mehr Sicherheit sorgt. Endkunden können sich sicher sein das ein zertifiziertes Hoverboard unzähligen Tests unterzogen worden ist.

UL_SelfBalance_black_Vertical

http://www.ul.com/hoverboards/

https://www.iohawk.de/ul2272/

Juli 2016

Rückruf von mehr als 500.000 Hoverboards

Die US Regierung ruft in den USA 500.000 Hoverboards verschiedener Marken zurück.
IO HAWK ist als Marke nicht betroffen. Überhaupt gibt es weltweit bisher kein einziges explodiertes IO Hawk.

http://mashable.com/2016/07/06/hoverboard-recall/#kzNHEfOpuqqE

August 2016

IO Hawk veröffentlicht Nachfolgemodell IO Hawk Cross, eines der sichersten Hoverboards der Welt

IO HAWK gibt das neue weltweit erstes Offroad-Hoverboard IO HAWK Cross bekannt, welches eins der ersten UL2272 Zertifizierten Boards überhaupt ist

cros8833

 
https://www.iohawk.de/io-hawk-praesentiert-brandneues-offroad-hoverboard-io-hawk-cross-durchfaehrt-problemlos-strand-wiese-oder-schotterweg-und-punktet-mit-integrierten-bluetooth-speakern-auffaelligem/

https://www.iohawk.de/io-hawk-cross/

ZUKUNFT
OBEN