Häufig gestellte Fragen

Im Folgenden haben wir Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQs) für Sie zusammengestellt. Wir werden diese Liste bei Bedarf erweitern.

GENERELLE FRAGEN

Nach durchschnittlich 3-5 Minuten fängt man bereits an sich auf dem IO HAWK sicher zu fühlen. Dadurch fährt man entspannter nach 20-30 Minuten bereits sehr geübt.

Anfangs kann es sehr anstrengend sein, da sich der Körper noch nicht an das Fahren und die Körperhaltung gewöhnt hat. Sobald man ein bisschen Übung hat, steht man entspannter und kann die volle Reichweite von 14-20 km problemlos ausfahren.

IO HAWK kann mit bis zu 125 kg belastet werden.

Der IO HAWK kann mit Unebenheiten bis 1,27 cm sehr gut umgehen. Alles, was man tun muss, ist aufmerksam sein und die Knie etwas zu beugen, da diese als Stoßdämpfer fungieren.
Größere Unebenheiten und Hindernisse sollte man umfahren.

Der IO HAWK ist innerhalb von 2-3 Stunden komplett aufgeladen.

Die Benutzung des IO Hawk im Bereich der StVO, sowie öffentlicher Wege und Plätze, ist aufgrund der technischen Eigenschaften des Fahrzeugs nicht gestattet und kann ggf. durch die Ordnungsbehörden mit einem Bußgeld belegt werden.
Letzte Prüfungen stehen derzeit noch aus.

Wir vermieten IO HAWKs an alle Firmen & BürgerInnen aus Deutschland und Österreich, welche über 18 Jahre alt sind. Alle Informationen zur Miete findest Du hier.

Der IO HAWK ist nach dem IP54 Standard bewertet und damit geschützt vor Staub und leichtem Spritzwasser.
Bei rauhem Wetter oder durch und in der Nähe von Pfützen sollte man nicht fahren.

Der IO HAWK wurde für die Verbesserung und Erhöhung der Mobilität in jeder Altersklasse entwickelt.
Mögliche gesetzliche Bestimmungen für ein eventuelles Mindestalter stehen derzeit noch aus.

Der IO Hawk misst ständig, ob er nach vorne oder hinten geneigt ist und reagiert darauf mit einer Beschleunigung nach vorne oder hinten. Versuchen Sie einfach einen Besen mit den Borsten nach oben auf ihrer Handfläche zu balancieren. Auch dabei werden Sie auf jedes Kippen des Besens in eine Richtung auf eine Beschleunigung der Hand in diese Richtung reagieren – so funktioniert auch das IO Hawk-Prinzip.

ANDERE FRAGEN

Bitte wenden Sie sich an social@iohawk.de
Bitte geben Sie an für welches Magazin/Website Sie schreiben. Wir melden uns umgehend zurück.

Bitte wenden Sie sich an: jobs@capteq.com via E-Mail oder rufen Sie uns an

OBEN